Top 5 Scheinargumente und ihre Abwehr – Ad hominem – Strohmann – kein wahrer Schotte | Herr Anwalt

Avatar Tim Hendrik | 02/06/2018 493 Views

493 Views

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9ESHBuVGhxYkdPRSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Habt ihr schon mal vom Strohmannargument, dem „kein wahrer Schotte“-Argument oder dem Ad Hominem gehört?

Diese begegnen uns in Debatten immer öfter und werden uns fieserweise als vermeintlich echte Argumente untergeschoben. Dies geschieht entweder mit dem Ziel uns in Misskredit zu bringen, oder um die Debatte zu torpedieren.

Grund genug einmal aufzuzeigen, nach welchem Muster diese Scheinargumente funktionieren und vor allem wie man sie entkräftet.
Konkret werden wir uns in diesem Video mit dem Ad Hominem, dem Strohmann, dem Autoritätsargument, der Beweislastumkehr und dem kein-wahrer-Schotte-Argument beschäftigen.


493 Views