Was ist Gerechtigkeit? Fünf Juristen eine Frage – vom Studenten zum Notar (mein Vater) | Herr Anwalt

Avatar Tim Hendrik | 25/05/2018 377 Views

377 Views

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9zMlFkXzRWcDJmTSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Das Wort Gerechtigkeit ist in aller Munde. Und jeder scheint so seine eigene Vorstellungen von diesem Begriff zu haben.
Wir wollen uns daher die Frage stellen:
Was verstehen wir Juristen eigentlich heute darunter?
Und könnte es je nach Ausbildungsstand eine unterschiedliche Herangehensweise an die Beantwortung dieser Frage geben?

Für dieses Video habe ich fünf verschiedene Juristen, alle mit unterschiedlichem Ausbildungsstand vom 1. Semester bis zum Notar außer Dienst – mein Vater- zu Wort kommen lassen und sie gefragt:
Was ist Gerechtigkeit?


377 Views